Dienstag, 27. Oktober 2015

Sew a Smile | Nähen für einen guten Zweck

Vor einigen Wochen bin ich auf die Aktion "Sew a Smile" aufmerksam geworden, bei der Turnbeutel für Flüchtlinge genäht werden. Die Idee dahinter ist es, wie der Name schon sagt, den Flüchtingen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Seinen Ursprung hatte die Hilfsaktion in München, wobei hier als erstes Ziel 300 Beutel gefüllt mit Hygieneartikeln abgegeben wurden. Neben der Hauptgruppe haben sich auf Facebook viele regionale Gruppen gebildet, die direkt vor Ort helfen wollen. Und neben den "smile bags" werden inwischen auch "smile beanies" genäht. Aktuell haben über 2.000 Mitglieder der "Sew a Smile" Gruppe auf Facebook schon mehr als 4.000 "smile bags" für den guten Zweck genäht.