Donnerstag, 29. September 2016

Die Schwangerschaft in der Familie verkünden

Huhu, nach einer sehr langen Blog-Pause bin ich wieder zurück!
Die letzten Monate waren mitunter ziemlich anstrengend, da fehlte mir die Zeit und oft auch die Lust, mich dem Blog zu widmen. An Ostern haben der Herzmann und ich erfahren, dass ich schwanger bin und nachdem das schon länger ein Wunsch war, sind wir seitdem überglücklich über unser kleines Wunder. Leider war es anfangs etwas kompliziert wodurch viele Ängste und Schmerzen entstanden und dann plagten mich 10 Wochen Übelkeit vom Feinsten. Jeder Tag fühlte sich an wie ein Kampf. Aber ich schweife ab ... Anfang August stand dann unsere Hochzeit an. Klar, dass wir hierfür auch viel vorzubereiten hatten. Ich musste also Schwangerschaft, Hochzeitsvorbereitungen, meinen Job als Buchhändlerin und meinen DaWanda-Shop unter einen Hut bringen. Dabei blieb dann leider einiges  auf der Strecke, so auch der Blog.
Nun denn. Jetzt wo ich wieder mehr Zeit habe, will ich hier gerne mal zeigen, wie wir damals im April der Familie vom Herzmann die Schwangerschaft verraten haben.